Mittwoch, 15. November 2017

Stille Nacht Tischlaterne Video

Hallo,

heute möchte ich eine Tischlaterne zeigen, die ich mit Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten (oder auch kurz: dem Tütenbrett) gemacht habe.

Die Videoanleitung und das verwendete Material findest du am Ende des Beitrags.



Die Farben von meiner letzten Karte haben mir so gut gefallen, dass ich in der gleichen Farbstellung Saharasand und Marineblau und einem Schuss Gold noch ein Mal eine Tischlaterne gemacht habe.

Der Hirte mit dem Schaf und Maria und Josef schauen dabei immer auf den Stern.


Dekoriert ist sie auf beiden Seiten, damit man sie auch in die Tischmitte stellen kann und es trotzdem gut aussieht.


Ein Blick nach innen.


Als Variante kann der Stern in Gold embosst werden.


Und jetzt wünsche ich Dir viel Freude mit dem Video:

Projektdetails

Ein Klick auf den Link führt zur Produktbeschreibung im Shop.

Stempel

Stempelset Heilige Nacht

Stanzen

Edgelits Formen Bethlehem

Papier

Flüsterweiß (Rest für die zwei Figuren)
Pergamentkarton (2 Stück 9 x 14,8 cm)
Saharasand (1 DIN A4-Bogen)

Stempelkissen

Marineblau
Saharasand

VersaMark

Accessoires

Embossing Buddy
Stampin' Emboss Prögepulver Gold

Kleber

Abreiß-Klebeband
Mini Stampin' Dimensionals

Werkzeug

Erhitzungsgerät
Big Shot
Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten
Papierschneider

Kreative Grüße aus dem schönen Andernach am Rhein!

Image and video hosting by TinyPic

Mittwoch, 1. November 2017

Sonnenblumen

Zur Feier des schönen Sonnenscheins, den wir heute hatten, gibt es auch Sonnenblumen hier auf dem Blog.
Dafür habe ich eine Karte aus dem Katalog nachgebastelt und dabei ein wenig mit den Farben gespielt.


Zunächst einmal habe ich die im Katalog vorgeschlagenen Farben verwendet:
Der Sonnenblumen-Hintergrundstempel in Curry-Gelb, der Sonnenblumen-Detailstempel ebenfalls in Curry-Gelb. Die Mitte ist in Espresso gestempelt. Das war mir aber definitiv zu dunkel. Ich habe den Verdacht, dass es im Katalog auch nicht Espresso ist, sondern Wildleder.


Als nächstes habe ich eine andere Farbkombination ausprobiert. Curry-Gelb,Terrakotta und Wildleder.
Um die Blüte plastischer zu machen, habe ich den größeren Sonnenblumen-Hintergrundstempel drei Mal hintereinander in Curry-Gelb abgestempelt und dabei jedes Mal etwas gedreht, ohne erneut Farbe aufzunehmen. Den Sonnenblumen-Detailstempel habe ich dann nur ein Mal in Terrakotta gestempelt. Die Mitte in Wildleder ist wieder drei Mal hintereinander gestempelt (ohne zusätzliche Farbe) und wurde dabei jedes Mal etwas weiter gedreht.


Hier noch ein Mal etwas näher. Die Blüte ist tatsächlich plastischer und bei der Mitte ist der Übergang von Dunkel nach Hell nicht so hart.
Die Blätter haben mir von vornherein in Gartengrün gut gefallen. Nur das übereinander stempeln muss ich wohl noch etwas üben...


Das Terrakotta war mir nun etwas zu dunkel und gefiel mir hier nicht soooo gut zu Wildleder. Also habe ich mit Curry-Gelb und Calypso weiter gemacht und so gefällt mir die Sonnenblume schon wesentlich besser. (Die eine Blüte links ist mir allerdings leider etwas verunglückt...)


Es funktioniert wirklich gut, die Blüte ist viel plastischer.


Zu guter Letzt habe ich die Technik mit dem drei Mal hintereinander stempeln auch für die einfarbige curry-gelbe Blüte ausprobiert. Die Mitte ist wieder Wildleder.


Und jetzt bin ich endlich zufrieden!


Und hier sind noch ein Mal alle vier Karten zusammen auf einem Bild.


Kreative Grüße aus dem schönen Andernach am Rhein sendet

Image and video hosting by TinyPic

Samstag, 28. Oktober 2017

Ausgesprochen weihnachtlich...

...wird es heute mal wieder. Es ist zwar noch Oktober, aber auf den Blogs ist es schon sehr deutlich zu sehen. Auch ich möchte noch ein weihnachtliches Kartenset vorstellen, das in Nullkommanichts fertig ist. 🎄🎅🎁


Dabei habe ich das Stempelset Ausgestochen weihnachtlich verwendet. Die Figuren sind zunächst sozusagen als eigenes Designerpapier in dezenter Farbe auf den Hintergrund gestempelt und dann noch ein Mal als Akzent herausgearbeitet.
Die Figuren sind alle mit der Elementstanze Lebkuchenmann ausgestanzt (genau wie der Bommel an der Weihnachtsmannmütze und die Schleife beim Lebkuchenmännchen).
Den Hintergrund ziert außerdem ein Streifen Glitzerpapier (2,5 cm breit) in Rot. Das Fähnchen mit dem Grußtext ist ebenfalls 2,5 cm breit und passt somit praktischerweise in die Dreifach einstellbare Stanze Fähnchen.


Der Weihnachtsmann ist in Memento-Schwarz auf die Grundkarte Olivgrün gestempelt, würde aber sicher auch Ton in Ton in Olivgrün gut aussehen.


Den Weihnachtsmann habe ich mit den Stampin' Write Markern ausgemalt, und zwar mit den Farben Glutrot (Mütze und Anzug), Schwarz (Schuhe und Gürtel), Kürbisgelb (Gürtelschnalle), Schiefergrau (Handschuhe). Für die Hautfarbe habe ich Zartrosa genommen und noch ein Mal mit Saharasand darüber gemalt. Mit den neuen Blendern würde das sicher noch besser werden, aber die besitze ich (noch) nicht.


Das Rentier habe ich in Espresso auf den Hintergrund (Savanne) gestempelt. Der Gruß ist ebenfalls in Espresso gestempelt.


Ein weiteres Rentier habe ich in Espresso auf Flüsterweiß gestempelt und das Innere der Ohren und das Geweih mit dem Stampin' Write Marker in Wildleder ausgemalt. Für die Nase habe ich vom roten Bommelband einen einzelnen Bommel verwendet. Man könnte auch (wie z.B. im Katalog abgebildet) die Nase in Espresso auf glutroten Farbkarton stempeln, mit der Schere ausschneiden und aufkleben.


Das Lebkuchenmännchen ist mit Saharasand auf den Hintergrund (Savanne) gestempelt. Für den Gruß habe ich Wildleder verwendet.


Das Lebkuchenmännchen ist in Wildleder auf Flüsterweiß gestempelt und hat eine Schleife in Glutrot. Für die Schleife hält das Stempelset zwei Stempel bereit, die ich beide übereinander gestempelt habe, dabei habe ich aber für den volleren erst den zweiten Stempelabdruck verwendet, indem ich ihn zunächst vorher ein Mal auf Schmierpapier gestempelt habe.


Der kleine Eskimo ist mit Olivgrün auf den Hintergrund (Olivgrün) gestempelt. Für den Gruß habe ich Espresso verwendet.


Den kleinen Eskimo habe ich wieder mit den Stampin' Write Markern ausgemalt, und zwar mit den Farben Glutrot (Handschuhe), Saharasand (Schuhe), Türkis (Gürtel), Wildleder (Anzug). Für die Hautfarbe habe ich Zartrosa genommen und noch ein Mal mit Saharasand darüber gemalt.

Dieser Beitrag bei Pinterest von Amanda Fowler hat mich dazu inspiriert. (Leider ist der Link, der von Pinterest weiter führt, defekt.)

Mit diesem Beitrag nehme ich außerdem an der aktuellen Match-the-Sketch-Challenge teil. Dort kann man sich zur Feier des 200. Match the Sketch aus den vergangenen 199 Sketchvorlagen eine aussuchen und ich habe mich für die hier entschieden:

Ich habe das Motiv zwar etwas versetzt und noch einen Spruch dazu getan, hoffe aber, dass mir das Design-Team das durchgehen lässt! 👼

Kreative Grüße aus dem schönen Andernach am Rhein

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Freude im Advent

Ein paar Weihnachtskärtchen mit dem Stempelset Freude im Advent sind in ganz klassischem Rot-Grün entstanden.


Verwendet habe ich die Farben Olivgrün, Glutrot, Memento Schwarz, Curry-Gelb und Saharasand.

 
 Dieses Stempelset gibt es nur noch wenige Tage zu einer Bestellung ab 350 EUR GRATIS dazu.


Die Kerzen selbst werden in insgesamt vier Schritten gestempelt.

 

Ganz bewusst habe ich diese Karten sehr einfach gestaltet, damit man mit ihnen in Massenproduktion gehen kann.


Diese Karten haben auch Einzug gehalten in meinem DaWanda-Shop. Und zwar als fertiges Kartenset oder aber als Materialpaket.

Kreative Grüße aus dem schönen Andernach am Rhein
Deine Maggie

Samstag, 21. Oktober 2017

Videoanleitung Tutorial

Ich habe mich tatsächlich getraut! Und jetzt ist es da, mein allererstes Video! Dafür habe ich mir erstmal ein ganz einfaches Projekt ausgesucht und bin zufrieden mit dem Ergebnis. Ein bisschen muss ich das Video machen zwar noch üben, aber das kommt sicher mit der Zeit.


Das Stempelset, das ich dazu verwendet habe, ist eins meiner Lieblingsstücke, zu dem ich schon eine Karte in schwarz-weiß-gold gezeigt habe und sicher auch noch mehr zeigen werde.


Und noch eine Detailaufnahme des Heiligen Paares. Es gefällt mir so gut, dieser satte Stempelabdruck, bei dem nur die Umrisse zu erkennen sind, das mit dem zugehörigen Stanzteil perfekt ausgestanzt wurde.


Und hier ist die Verlinkung auf das Video:



Projektdetails

Ein Klick auf den Link führt zur Produktbeschreibung im Shop.

Stempel

Stempelset Heilige Nacht

Stanzen

Edgelits Formen Bethlehem
Framelits Lagenweise Kreise oder Kreisstanze 5,7 cm
Dreifach einstellbare Stanze Fähnchen

Papier

Silberfolie (10 x 1 cm)
Flüsterweiß (7 x 7 cm)
Pergamentkarton (7 x 7 cm)
Aquamarin (13 x 2,5 cm)
Saharasand (12,8 x 8,5 cm / 14,8 x 21 cm)

Stempelkissen

Marineblau
Saharasand

Accessoires

Umschläge

Kleber

Abreiß-Klebeband
Miniklebebunkte
Mini Stampin' Dimensionals

Werkzeug

Block I
Block G
Block C
Big Shot

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Schulkind Schlauer Fuchs

Auch wenn wir schon wieder aus den Herbstferien raus sind, und das Thema Einschulung schon längst vorbei ist, möchte ich trotzdem noch die Wimpelkette und die Gästegoodies zeigen, die ich zur Einschulung erstellt habe.
Die Lehrerin wählt für ihre Klasse immer ein Thema, das sich durch die gesamten vier Grundschuljahre zieht. Dieses Mal hat sie sich für Yakari entschieden, den Indianerjungen, der zusammen mit seinen Freunden und seinem Pferd Kleiner Donner viele Dinge erlebt.
Dieses Thema habe ich aufgegriffen, und den Herrn Sohnemann zum Indianerkind Schlauer Fuchs befördert. Deshalb auch die Federn und der Fuchs.
Kaum zu glauben, dass das jetzt schon wieder zwei Monate her sein soll!


Als Gästegoodies habe ich zwei Schokoladentäfelchen in Designerpapier gewickelt, sie in eine durchsichtige Tüte gepackt (mit Öffnung unten, damit man an die Schokolade kommt, ohne die Tüte zu zerstören).
Von den Farben her habe ich mich am Designerpapier orientiert. Schiefergrau, Calypso, Aquamarin.


So sah das dann auf den Tellern aus (mit Buchstabenkeksen, passend zum Schulanfang):




Die Idee habe ich (etwas abgewandelt) von Jasmin Schulze von Stempeldochmal.de.

Außerdem gab es zum Schulanfang noch eine Wimpelkette aus dem gleichen Papier, ebenfalls mit Federn und Füchsen dekoriert. Die lässt sich fotografisch leider nicht sehr gut einfangen. Sah aber wirklich toll aus und hat lange unsere Terrasse geschmückt!


Wenn du mehr Bilder von der Wimpelkette sehen möchtest, schreibe mir doch bitte einen Kommentar. Dann fotografiere ich sie noch ein Mal.

Kreative Grüße
Deine Maggie

Montag, 16. Oktober 2017

Facelift und wechselhafter Herbst

Der Herbst ist recht wechselhaft und das Kartenset hält für jede dieser Nuancen die passende Karte bereit.
Die verwendeten Farben sind Curry-Gelb, Petrol, Aquamarin, Olivgrün und Flüsterweiß. Stempelset und Thinlits Grüße voller Sonnenschein. Das Hintergrundpapier ist ein Designerpapier im Block Stille Natur und ist leider nicht mehr erhältlich. Aber vielleicht hat es ja die eine oder andere noch im Fundus. 😊


In den tollen neuen Acetatschachteln verpackt sind sie super gegen Ecken/ Verschmutzungen/ Fingerabdrücke usw. geschützt und es sieht zudem echt toll aus.
Da die Karten nicht so "dick" sind, passen locker sechs Stück samt Umschlag hinein.


Ich persönlich mag dieses schöne Papier nicht gerne im Altpapier sehen, deshalb brauche ich es bis zum letzten Schnipsel auf. Das habe ich jetzt tatsächlich fast geschafft und in nächster Zeit werde ich noch einige der daraus entstandenen Dinge zeigen. So ein Designerpapier reicht wirklich lange, wenn man will!


Ich habe meine persönliche Lieblingskarte ganz nach oben getan.


Mein Blog hat in den letzten Tagen außerdem ein kleines Facelift erhalten. Wie gefällt es dir?

Kreative Grüße aus dem schönen Andernach am Rhein
Deine Maggie